News & views

Influencer Marketing und Influencer Beziehungen im Jahr 2020

Date Posted: 14 Oktober, 2020
Influencer Marketing und Influencer Beziehungen im Jahr 2020

Unser Ziel: Ein aktueller, authentischer Einblick in die Zusammenarbeit zwischen Marken und Vordenkern.  

Traumberuf Influencer? Bitte stelle dich unseren Lesern vor – wer bist du und was inspiriert dich am meisten an deinen Themen? Woher stammen deine Ideen für Inhalte? 

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Nora und ich wohne im kleinen aber feinen Nachbarländchen Luxemburg. Influencer ist nicht unbedingt mein Traumberuf aber ein schönes Traumhobby, das ich mit meiner weiteren Passion, Sport, vereinen kann. Ich hoffe Menschen zu mehr Bewegung zu motivieren und sich somit wohl zu fühlen. Inspiration finde ich eher spontan, während die Dinge ihren Lauf nehmen. Bin nicht unbedingt diejenige die Post plant oder vorschreibt. 

Welches ist nach deiner Erfahrung der beste Kanal, um deine Followers zu erreichen, und wie lange bist du schon aktiv? 

Persönlich nutze ich Instagram als einzigen, dominanten Kanal. Es braucht viel Zeit und Pflege um es ordentlich zu machen, deshalb bleibt es auch neben Job und Familienleben bei diesem einen Account. Ich mag es Fotos zu machen, zu bearbeiten und drauflos zu schreiben. Instagram bietet mir da die ideale Fläche. Aktiv bin ich seit 4 Jahren und seit ungefähr 2 Jahren ist es etwas mehr gewachsen als ich das je so gedacht hätte. Surprise Surprise 

Wie unterscheidet sich dein Inhalt/Kanal von anderen? 

Das kann ich gar nicht so richtig sagen, da wir eine tolle Laufcommunity sind mit soviel inspirierenden Charakteren und super Athleten. Ich denke bin manchmal etwas direkter und schreibe auch wenn es mal nicht so doll lief. Natürlich gibt es aber noch so einige von dieser Sorte. 

Unterhältst du regelmäßige, dauerhafte Beziehungen zu einzelnen Unternehmen und/oder dominieren einzelne Marketingkampagnen in deinen Augen?  

Ich mag die dauerhaften Beziehungen, insbesondere wenn mir ein Produkt entsprechend gefällt: never change a winning team. Nichts ist schöner als gemeinsam zu wachsen und die Menschen kennenzulernen und die Philosophie eines Unternehmens richtig mit zu leben 

Wie hat sich die Zusammenarbeit zwischen Marken und Influencernwiedir im Laufe der Zeit entwickelt? 

Da war lange nichts und habe da auch nicht drüber nachgedacht. Dann kam Aftershokz und irgendwas haben wir wohl irgendwie irgendwo irgendwann richtig gemacht. Das war für mich ein richtiges Katapult. 

Was würdest duvorschlagen, um die Zusammenarbeit zwischen Marken und Influencernzu verbessern? 

Kommunikation ist das A und O. Immer. Dann funktioniert das auch meistens richtig gut! 

Gibt es einen häufigen Fehler von Unternehmen im Umgang und in der Kommunikation mit Influencern? Wie sollte der Ansatz aussehen? Worauf sollte das Unternehmen vor Beginn der Zusammenarbeit mit Influencern wie dir / in deinem Bereichbesonders achten? 

Ja, die gibt es. Ich lehne zB konsequent jede Anfrage ab wo man zuerst mal was kaufen muss, mit oder ohne Rabatt. Kein Interesse. Druck ausüben muss natürlich auch nicht sein. 

Wie bleibst duauf dem Laufenden, wie z.B. Offenlegung von Kooperationen, DSGVO oder andere?

Es ist immer gut sich alles vorher durchzulesen und nicht komplett unbedacht Inhalt anderer Menschen zu veröffentlichen. Persönlich hatte ich bis dato noch keine Probleme. 

Was istdeinGeheimrezept, um als Influencer authentisch und glaubwürdig zu bleiben? 

Bleib‘ du selbst. Sei ehrlich und freundlich und steh‘ hinter deinen Entscheidungen. 

Tipp andeinjüngeres Ich: Welchen Rat würdest du an nachfolgende Generationen geben? 

An mein jüngeres Ich: Iss die Pommes nicht, die in die abgelaufene Mayonnaise gefallen ist.  

An die weitere Generation: lebt offline und nehmt euch selbst nicht zu ernst:) 

 

Herzlichen Dank! 

 

Bitte sende uns deine Antworten, Bildmaterial / Logo l (falls vorhanden) deines Kanals und ein Foto von dir zurück an: [email protected] 

arrow_upward
EnglishFrenchGerman